Sammelband

 

Beiträge zu den Kremser Wissensmanagement-Tagen

Das jährlich wechselnde Leitthema sowie der Fokus auf angewandtes Wissensmanagement im Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis, macht die Kremser Konferenz zu einem begehrten Highlight in der Community. Ganz im Sinne gelebten Wissensmanagements stellt die Donau-Universität Krems jedes Jahr einen Sammelband der vergangenen Kremser Wissensmanagement-Tage zusammen. Die Beiträge werden von den Vortragenden zu den jeweiligen Leitthemen verfasst und stehen für Sie jederzeit zum Download bereit. Die Sammelbände sind durch eine Creative-Commons-Lizenz für Sie frei zugänglich. Solange Sie die Quellen und Autoren angeben, können die Inhalte und Artikel von Ihnen völlig legal verwendet und kopiert werden. Der jeweilige Sammelband erscheint jeweils ein Jahr nach der Konferenz.

5. Kremser Wissensmanagement-Tage: Wissen schafft Neues (19.-20. April 2016)

Unter dem Titel „Wissen schafft Neues“ fanden am 19. und 20. April 2016 die 4. Kremser Wissensmanagement-Tage statt. Durch gemeinsame Kommunikation und den Austausch von Wissen entstehen Innovationen und neue Ideen. Wie dieses Teilen von Wissen in Unternehmen gelebt wird und wie Unternehmen Wissensmanagement als Change-Prozess verstehen, bilden den Kern der Beiträge.

> zum Download des Sammelbandes 2016

4. Kremser Wissensmanagement-Tage: Wissen im Prozess (21.–22. April 2015)

Entsprechend dem Leitthema „Wissen im Prozess“ wurden die beiden Disziplinen Wissens- und Prozessmanagement in Verbindung gebracht. Im Fokus der Beiträge stehen wissensintensive Prozesse und die Anforderungen, die sich in Zusammenhang mit deren Konzeption und Umsetzung ergeben. In diesem Zusammenhang wird auch die neue ISO 9001:2015 aufgegriffen, die einen Betrag zur integrativen Sicht auf die beiden Managementsysteme Prozess- und Wissensmanagement liefert, indem sie den strategischen und operativen Umgang mit Wissen im Rahmen von Qualitätsmanagement einfordert.

> zum Download des Sammelbandes 2015


3. Kremser Wissensmanagement-Tage: Wissen verändert (27.–28. Mai 2014)

Im Brennpunkt der 3. Kremser Wissensmanagement-Tage lag das Thema „Wissen verändert“, welche viele Aspekte der Wissensgesellschaft betrifft. Das verbindende Thema dieses Bandes ist die Gestaltung geeigneter Randbedingungen im Spannungsfeld von Organisation, Mensch und Technik, damit Wissen in Organisationen wirksam werden kann. Zu den Inhalten gehören u.a. der Einsatz von Enterprise Search Technologien und Erfahrungen aus der Praxis zur Umsetzung von Wissensmanagement-Strategien.

> zum Download des Sammelbandes 2014

2. Kremser Wissensmanagement-Tage: Wissen nimmt Gestalt an (23.–24. April 2013)

Im Fokus von „Wissen nimmt Gestalt an“ stand die Umsetzung von Wissensmanagement-Konzepten in der Praxis. Zentrale Themen in diesem Sammelband sind neben dem Aufbau guter Wissenskommunikations-Kanäle durch geeignete Mittel, wie Storytelling, Debriefing-Prozesse, Communities of Practice, auch die Einführung von Social Software und die Gestaltung effektiver Projektkommunikation im internationalen und interkulturellen Umfeld.

> zum Download des Sammelbandes 2013

1. Kremser Wissensmanagement-Tage: Wissen im Dialog (8.–9. Mai 2012)

Unter dem Leitthema "Wissen im Dialog" wurden Artikel von mehr als 20 Autoren zusammengeführt. Der Bogen der Beiträge spannt sich vom Keynote-Vortrag von Prof. Klaus North zum Thema "Wissensmanagement wird erwachsen" über Artikel zum Einsatz von Social Software-Lösungen, Wissenskommunikation und Wissensnetzwerke bis hin zur Analyse von blinden Flecken im Wissensmanagement.

> zum Download des Sammelbandes 2012